© Webmaster: Nicole Antonietti 2013
l’atelier parapente de Joël Debons adamair.ch
Niviuk         (26.4.2014)     
Sicherheitshinweis:  Niviuk - Bremsen       français englisch home
Bremsgriffe Kürzlich hat ein Pilot festgestellt, dass die Bremsleine durch den Wirbel zerschnitten wird; glücklicherweise ohne weitere Folgen. Dies sollte ein Einzelfall sein, aber da man dies nicht garantieren kann, empfehle ich allen Piloten die Bremsgriffe zu prüfen und diese unverzüglich auszuwechseln, falls sie dieselben Mängel aufweisen wie nachfolgend gezeigt.  Ebenfalls ist die Bremsleine auszuwechseln, falls diese beschädigt wurde.
Bremsknoten Bei den jährlichen Kontrollen wurde festgestellt, dass eine grosse Anzahl von Niviuk Gleitschirmen mit gelösten  Bremsknoten in unsere Werkstatt gelangen. Nachfolgende Fotos zeigen tatsächliche Fälle und wurden nicht verändert.
Karabiner Allgemein werden die Edelstahl Karabiner an Niviuk Gleitschirmen nicht mechansich angezogen. Die Piloten müssen sich bewusst sein, dass die in die Karabiner eingesetzten Plastikteile keine Garantie sind, die eine Lösung des Karabiners verhindern.  Wir haben mehrmals gelöste Karabiner festgestellt.  Nachfolgend das extremste Beispiel: Karabiner der D-Leine eines Tandem Gleitschirms Takoo; geöffnet und gebogen !
Der von Niviuk verwendete Knoten ist einer der Besten in Bezug auf die geringste Leinenbelastung. Unsere Reisstests haben dies aufgezeigt.  Leider hat der Knoten die Tendenz sich zu lösen, meiner Ansicht nach wegen der Reibung der Handschuhe des Piloten. Dies sollte in Betracht gezogen werden und deshalb ist dieser Knoten regelmässig zu prüfen.
Hier hat die Bremsleine mit « rutschen » angefangen. Im extremsten Fall blieben nur noch 3 cm Reserve übrig.
Beide Seiten des Wirbels (Griff und Leine) sind genaustens zu prüfen.
Top back deutsch deutsch